Ihr Immobilienmakler berichtet über Leonberg-Warmbronn

  1. Die Lage
  2. Der Ort
  3. Einkaufsmöglichkeiten
  4. Medizinische Versorgung
  5. Familie und Kinder
  6. Freizeitgestaltung
  7. Regelmäßige Veranstaltungen
  8. Verkehr
  9. Zeitungen

 

1. Die Lage

Eingebettet zwischen dem Wiesental des Maisgrabens, umgeben nach drei Seiten von bewaldeten Hügeln, liegt die Ortschaft Warmbronn. Warmbronn ist ein Ortsteil der 5km entfernten Stadt Leonberg, diese liegt im Landkreis Böblingen in Baden-Württemberg. Direkt angrenzend sind die Gemeinden Renningen und Magstadt. Durch Warmbronn verläuft die Kreisstraße K1008 von Renningen in Richtung Stuttgart. Die K 1009 führt zur B295, auf der man den Anschluss Leonberg-West der A8 sowie Leonberg erreicht.

Der Flughafen Stuttgart ist in einer halben Stunde zu erreichen.

 

2. Der Ort

An den Ortskern mit Täufer -Johannes Kirche, Bürgerhaus,  urigem Backhaus und Marktplatz, der vorwiegend aus restaurierten Fachwerkhäusern besteht, schließen sich nach und nach Neubausiedlungen an. Warmbonn ist trotz seines Zuwachses ein schmuckes Dorf geblieben.

Ca. 4200 Bürger zählt Warmbronn inzwischen. Darunter sind und waren auch über Warmbronn hinaus bekannte Persönlichkeiten wie der Heimatdichter und Naturliebhaber Christian Wagner (1835-1918) der von Hermann Hesse und Kurt Tucholsky gefördert wurde und dessen Ansichten heute sicher mehr Gehör finden würden.

Frei Otto (1925-2015) Architekt der tanzenden Dächer von Montreal bis München der von Walter Gropius als glänzender Mann bezeichnet wurde und Helmuth Rilling, Dirigent und Botschafter Sebastian Bachs in der ganzen Welt, um nur einige zu nennen.

Durch die Mischung alteingesessener Bürger und der inzwischen hinzugezogenen Bevölkerung (Reingeschmeckte) hat sich der Ort modernisiert und jeder ist willkommen sich an der Weiterentwicklung zu beteiligen. Ein Miteinander ist erwünscht wird aber nicht erzwungen.

In Warmbronn fühlen sich jung und alt gleichermaßen wohl, da sich beide Seiten nützen. Menschen die sich nicht aktiv am Dorfleben beteiligen möchten lieben die vielfältige Natur und die Nähe zu württembergischen Hauptstadt.

Mitten in Wambronn in unmittelbarer Nähe zur Kirche steht der Christian -Wagner -Brunnen, der von frei Otto entworfen wurde und wegen seines „vor sich dahin töpfelns“ von den Wambonnern als Inkontinenz -Brünnle bezeichnet wird.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Christian-Wagner-Haus in der gleichnamigen Straße.

 

3. Einkaufsmöglichkeiten

Warmbronn selbst hat einen Nah und Gut – Markt der alle Dinge des täglichen Bedarfs führt, einen gutsortierten Getränkemarkt, zwei gegenüberliegende Bäcker, ein liebevoll geführtes Blumengeschäft und einen Schreibwarenladen mit Hermesversand. Es gibt eine Apotheke, Friseursalons und eine Wäscherei. Im Bürgerhaus befindet sich eine Zweigstelle der Post, die Ortschaftsverwaltung und das Büro des Sportvereins.

Am Ortsrand werden verschiedene Lebensmittel in einem Hofladen angeboten. Jeden Donnerstagvormittag findet ein kleiner Wochenmarkt zwischen Kirche und Bürgerhaus statt. Dort werden Fleisch- und Wurstwaren, südländische Spezialitäten, Blumen und Topfpflanzen und regionale Produkte angeboten.

In Renningen gibt es verschieden Einkaufmärkte größerer Ketten ebenso in Leonberg. In Leonberg ist neben dem Leo-Center das Einkaufscenter Römergalerie. Der historische Marktplatz in Leonberg hat ebenfalls einiges an kleinen interessanten Lädchen zu bieten.

 

4. Medizinische Versorgung

In unmittelbarer Nähe der Apotheke gibt es eine Arztpraxis. Im Wohngebiet Stöckhof ist ein Zahnarzt.

Leonberg hat ein Krankenhaus: http://www.klinikverbund-suedwest.de/krankenhaus-leonberg/startseite.html

 

5. Familie und Kinder

Für Familien mit Kindern ist Warmbronn allein schon durch die ruhige ländliche Lage bestens geeignet. Hier können und dürfen Kinder noch ursprünglich aufwachsen, in dem sie über Wiesen toben, „Lägerle“ im Wald bauen und das Radfahren auf kaum befahrenen Wegen erlernen. 2014 wurde das Kinderhaus eröffnet, dies beinhaltet einen Regelkindergarten, Krippe und Ganztagsbetreuung von Kindern von 1-6 Jahren.

Am Staigwald ist das Schul- und Sportzentrum mit einer Grundschule. Weiterführende Schulen sind in Leonberg, Rutesheim oder Stuttgart. Für Kinder und Jugendliche bietet Warmbronn einige Aktivitäten im Sportverein oder im Jugendhaus das ebenfalls im Schul- und Sportzentrum liegt.

 

6. Freizeitgestaltung

Warmbronn hat einen Sportverein mit vielen Angeboten wie z.B. Fußball, Tennis auf dem Platz und in der Halle, Tischtennis, Laufen, Volleyball, Kinderturnen, Mountainbiking und Gesang.

Im Ort ist ein Reiterhof und es gibt zahlreiche Lauf –, Wander – und Radwege um den Ort herum. Hallen- und Freibäder gibt es in Leonberg und Sindelfingen. Im benachbarten Renningen gibt es auch ein Freibad außerdem wird Swingolf angeboten.

Um Warmbronn gibt einen mit Gedichten geschmückten Christian-Wagner- Rundwanderweg, einen ruhig gelegenen Verweilspielplatz und den Aussichtspunkt Warmbronner Kopf.

Drei Seen umgeben Warmbronn, der Warmbronner-, der Renninger- und der Hölzersee, in denen mit einer Genehmigung  auch geangelt werden kann.

Im Ortskern befindet sich eine Zweigniederlassung der Bücherrei Leonberg, dort finden regelmäßig Lesungen und Ausstellungen statt.

Im Bürgerhaus ist ein Kaffee untergebracht das am Markttag geöffnet hat und sonst für einige Veranstaltungen genutzt wird.

Außer dem Sportverein hat Warmbronn eine Bürgerstiftung, die Narrenzunft Beerlesklopfer, einen Gemeindeverein http://gemeindeverein-warmbronn.de/cms/ und die freiwillige Feuerwehr. Außerdem gibt es die Christan- Wagner-Gesellschaft, die sich um die Pflege des geistigen Erbes des Warmbronner Dichters kümmert.

In Warmbronn gibt es eine evangelische und eine katholische Kirche und ein Gemeindehaus.

Wenn die Küche mal kalt bleiben soll gibt es ein Griechisches Gasthaus, ein gutbürgerliches Restaurant und eine Sportgaststätte mit Terrasse. Auch ein Hotel ist am Ort.

Bald wird in Leonberg ein Multiplex-Kino eröffnet.

Staatsoper, Staatstheater und Staatsgalerie sind in Stuttgart zu finden.

 

7. Regelmäßige Veranstaltungen

Maifest:

Dies gehört zu den Höhepunkten des örtlichen Lebens manchmal findet es auch im Juni statt. Dann sprechen wir’s einfach schwäbisch aus “Mei’ Feschd” und schon passt es. Drei Tage lang ist in Warmbronn rund um Bürgerhaus, Backhaus und Kirche Feststimmung angesagt.

Waldmeisterlauf:

Seit 1977 findet dieser Volkslauf statt. https://www.waldmeisterlauf.de/waldmeister/html/Willkommen.php

Open Air:

Am ersten Sommerferienwochende findet seit 30 Jahren das Warmbronner Open Air am Waldrand auf dem alten Sportplatz statt. Das kulturelle und vielseitige Angebot mit Bands unterschiedlichster Musikrichtungen und Kleinkunst lockt jährlich zwischen 600 und 1000 Besucher an.

Backhausfest:

Schwäbische Köstlichkeiten wie Maultaschen mit Kartoffelsalat, Zwiebelkuchen und neuer Wein werden im September oder Oktober hier gereicht.

Apfel, Nuss und Mandelkern-Markt:

Der kleine aber feine Adventsmarkt wird in jedem Jahr jeweils am Samstag vor dem Ersten Advent auf dem Marktplatz zwischen Backhaus und Bürgerhaus organisiert. Warmbronner Vereine, Kindergärten und Grundschule bieten in schön geschmückten Ständen Weihnachtsgeschenke, Glühwein oder Kinderpunsch, jede Menge Süßes oder herzhafte Spezialitäten und vieles mehr an. Für die passende Adventsstimmung sorgt der Warmbronner Posaunenchor.

 

8. Verkehr

Das ortsansässige Busunternehmen schafft gute Verbindungen nach außen. Regelmäßige Fahrten nach Leonberg, Böblingen oder Stuttgart bietet der Linienverkehr. In Leonberg fährt die S-Bahn Richtung Weil der Stadt oder Stuttgart.

Der Flughafen Stuttgart ist mit Bus und Bahn oder mit dem Auto über die A8 zu erreichen.

 

9. Zeitungen

  • Stuttgarter Zeitung oder Stuttgarter Nachrichten mit Regionalteil